Videolaufanalyse

Läuferinnen und Läufer haben ein Problem: Sie können sich nicht selbst beim Laufen beobachten!


Viele sind der Überzeugung einen guten, lockeren Laufstil zu haben. Bei näherer Betrachtung findet man jedoch oft einzelne Bereiche (Arme, Schulterhaltung, Beinstellung oder Fußaufsatz) die im Sinne einer gesundheitsfördernden, kräftesparenden Laufbewegung zu verbessern wären. Wie soll man sich jedoch selbst „näher betrachten“? Kein Problem mit der Videolaufanalyse!


Die Laufschule Oberhausen führt die Videolaufanalyse nicht auf einem Laufband, sondern unter realen Bedingungen durch. Das heißt der Läufer beginnt nach entsprechenden Aufwärmübungen mit dem Einlaufen in einem normalen Gelände (zum Beispiel Kaisergarten Oberhausen). Nach der Einlaufphase werden über einen längeren Zeitraum Videoaufzeichnungen von verschiedenen Laufsituationen gemacht. Diese werden anschließend in einem weiteren Termin mit dem Teilnehmer ausführlich besprochen.


    
Eine gute Lauftechnik schützt vor Verletzungen und ist effektiver!

   

   

Die Videolaufanalyse ist in verschiedenen Kursangeboten integriert, kann aber auch gesondert gebucht werden. Auf der Grundlage der Laufanalyse können Übungsprogramme (z.B. Kraft- und Techniktraining oder Lauf-ABC) gestaltet werden.